Komplettsanierung des Gebisses in Hamm und Jenfeld

Komplettsanierung bei der Zahnarztallianz Hamburg © stockxpert.comVon einer Komplettsanierung des Gebisses spricht man, wenn mindestens die Hälfte der natürlichen Zähne pro Kiefer sanierungsbedürftig sind. Zur Komplettsanierung gehören nicht nur Füllungen, Wurzelbehandlungen oder ästhetische Maßnahmen, sondern insbesondere den Ersatz verloren gegangener Zahnsubstanz durch geeignete Restaurationen. 

Die Gründe für eine notwendige Komplettsanierung sind durchaus vielfältig, haben aber letztlich einen Ursprung. Es ist der jahrelang aufgeschobene Besuch beim Zahnarzt, einhergehend mit ungenügender Mundhygiene. Leider ist nicht jeder Mensch von Natur aus mit guter Zahnsubstanz ausgestattet, was bei ausbleibender Kontrolle und Behandlung zu irreparablen Zahnschädigungen führt. Da kann auch die gewissenhafteste häusliche Zahnpflege keine Abhilfe schaffen. In aller Regel sind es Patienten mit Zahnarztangst die sich mit einer Komplettsanierung konfrontiert sehen.

Wann ist eine Komplettsanierung erforderlich?

Hier können wir folgende Gruppen von Patienten unterscheiden:

  • Zahnlose Patienten
  • Patienten mit Entzündungen der Mundhöhle und des Zahnhalteapparates (lose Zähne)
  • Patienten mit fortgeschrittener Karies

In den ersten beiden Fällen müssen eventuell noch vorhandene Zahnwurzeln und Wurzelreste, sowie irreparabel gelockerte Zähne restlos entfernt werden. Nach Ausheilung von Entzündungen und Extraktionswunden wird eine prothetische Versorgung von Ober- und Unterkiefer benötigt. Als Patient hat man sodann die Wahl zwischen Prothesen oder implantatgetragenem, also festsitzendem, Zahnersatz.

Bei Patienten mit fortgeschrittener Karies müssen diejenigen Zähne entfernt werden, welche durch Karies bis zur Wurzel zerstört und durch endodontologische Maßnahmen (Wurzelbehandlung) nicht mehr zu retten sind. Die noch vorhandene gesunde Zahnsubstanz wird gewissenhaft versorgt. Der Patient wird dann entscheiden, ob er für die fehlenden Zähne eine Restauration mit Brücken oder Zahnimplantaten wählt, des Weiteren, ob er Composite-Füllungen aus Kunststoff oder Inlays aus Keramik oder Gold bevorzugt.

Auch im Anschluss an eine Komplettsanierung sind regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt erforderlich. Darüber hinaus empfehlen wir zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung / PZR.

Sie finden uns in

Hamburg - Hamm

Palmerstraße 27
20535 Hamburg
(040) 37087770

Hamburg - Jenfeld

Berliner Platz 17
22045 Hamburg
(040) 6721718


Wir sind für Sie da!

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin beim Zahnarzt in Hamburg vereinbaren? Dann rufen Sie uns jetzt an – Telefon 040-37087770 (Hamm) oder 040-6721718 (Jenfeld). Gern vereinbaren wir auch einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Zahnärztlichen Allianz Dr. Froelich & Partner – Zahnärzte in Hamburg